+49(0)571 882 86     info@mr-biketours.de

Wichtige Informationen

Wir haben für Sie sorgfältig ausgearbeitete Gruppenreisen vorbereitet, die Sie in der Gruppengemeinschaft mit unseren Reisebegleitern fahren. Auf einigen unserer Touren gibt es Streckenabschnitte, auf denen nach Absprache mit den verantwortlichen Tour-Guides die Möglichkeit des freien Fahrens angeboten wird, damit der Fahr- und Erlebnisspaß bei Ihnen nicht zu kurz kommt. Sie fahren je nach Tour ca. 200 bis 500 Kilometer am Tag, durch reizvolle und schöne Landschaften. Natürlich erfordert das Fahren in einer Motorradgruppe eine besondere Rücksichtnahme und Anpassung an die anderen Reiseteilnehmer, bietet aber gleichzeitig auch einen besonderen Erlebniswert. Nach der allabendlichen Ankunft im Hotel sorgen wir gegen einen Selbstkostenbeitrag für gekühlte Getränke am Begleitfahrzeug.

Jede Motorradreise wird von mindestens einem Tour-Guide begleitet, der Ihr Gepäck an den Fahrtagen im Begleitfahrzeug transportiert. Für Verlust oder Beschädigung an von uns aufbewahrtem und transportiertem Reisegepäck übernehmen wir keine Haftung.

Die Freiheit auf Straßen und Highways genießen unsere Kunden vorwiegend auf Harley-Davidson® Motorrädern. Ebenfalls im Reisepreis eingeschlossen sind einige Yamaha® Modelle. Für die Motorradfahrer, die es gern sportlicher oder gemütlicher mögen, hält der Vermieter auch BMW-Modelle bereit (auf Anfrage, gegen Aufpreis ab € 40,-/Fahrtag).

Bei Reiseanmeldung benötigen wir Ihren 1. und 2. Motorradwunsch. Eine nachträgliche Änderung der Motorradwünsche ist nur gegen eine Gebühr von € 30,- möglich.
Der Vermieter behält sich vor, ein anderes Fahrzeug derselben Kategorie oder höherwertig zur Verfügung zu stellen.

Der Veranstalter übernimmt die Mietkosten für die Motorräder, für alle weiteren Ereignisse wie Beschädigung, Diebstahl, Verkehrsverstöße, Zusatzversicherungen usw. ist der Fahrer selbst verantwortlich. Bei Diebstahl und Schäden am Mietmotorrad, die durch Unfall, Vandalismus oder Feuer verursacht oder entstanden sind, haftet der Mieter selbst.
Im Falle eines Unfalles und Beschädigung des Motorrades sehen die AGB der Vermieter vor, dass kein Ersatzmotorrad gestellt wird und der Vertrag damit ohne Rückerstattung abgewickelt ist, es sei denn der Mieter weist durch den Unfallaufnahmebericht nach, dass Fremdverursachung gegeben ist.
Nicht erlaubte Fahrgebiete der USA-Touren sind Mexiko, Schotterstraßen, unbefestigte und nicht öffentliche Straßen.

USA | Kanada | Mexiko
Der Vermieter bietet vor Ort bei Übernahme des Motorrades den Abschluss einer zusätzlichen Schadens- und Diebstahldeckung, der sogenannten VIP-Versicherung an (zahlbar vor Ort). Die Kosten hierfür betragen z. Zt. US$ 25,- pro Fahrtag (zur Reduzierung der Selbstbeteiligung im Schadensfall). Eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung (außer bei Diebstahl) wird zum Preis von z. Zt. US$ 35,- pro Fahrtag angeboten (nicht an allen Stationen verfügbar). Für Reisen nach Mexiko ist eine zusätzliche Versicherung obligatorisch (z. Zt. US$ 30,- pro Fahrtag).

Die Versicherungsleistungen des Vermieters EagleRider können auf Wunsch in deutscher Sprache angefordert werden.

Da die Motorräder einen Wert von ca. US$ 30.000,- haben, empfehlen wir dringend den Abschluss einer VIP-Versicherung. Wer keine Versicherung abschließt, hat gemäß den Bedingungen des Vermieters eine Kautionsleistung i.H.v. US$ 5.000,- zu hinterlegen (Kreditkarte). In diesem Fall ist auf einen entsprechenden Kreditrahmen der Karte zu achten.

Die verfügbaren Modelle sowie weitere Informationen zu Versicherungen, Führerschein usw. finden Sie unter der Rubrik „Motorräder„.

Eine Zusatz-Haftpflichtversicherung bis 1 Mio. Euro für Großschäden bei Unfällen mit Mietmotorrädern, welche durch die allgemeinen Versicherungsbedingungen abgedeckt sind, haben wir in den Reisepreis eingeschlossen.

Zusammen mit der Reiseanmeldung erhalten Sie die Reisebedingungen. Nach Eingang der unterschriebenen Reiseanmeldung bei uns erhalten Sie die Reisebestätigung/Rechnung.
Bis spätestens 3 Wochen nach Reiseanmeldung benötigen wir eine gut lesbare Kopie Ihres Reisepasses, Führerscheins und Ihrer Kreditkarte, um einen schnellen und reibungslosen Ablauf beim Motorradvermieter zu gewährleisten.
Ausführliche Informationen über Flugzeiten, Hotelanschriften, Reiseliteratur und andere wichtige Details bekommen alle Teilnehmer rechtzeitig vor Reiseantritt (ca. 2 – 3 Wochen) mit den Reiseunterlagen zugesandt.
Ihr Vertragspartner bei Buchung einer Motorradreise ist Media-Reisen GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie die Reisebedingungen (AGB).
Media-Reisen GmbH & Co. KG behält sich Änderungen in den beschriebenen Reiseverläufen vor. Bei Nicht-Erreichen von teilweise erforderlichen Mindestteilnehmerzahlen kann Media-Reisen GmbH & Co. KG vom Vertrag zurücktreten. Sie werden darüber rechtzeitig informiert.

• Das Mindestalter für Fahrer der Mietmotorräder liegt bei 21 Jahren
• Mindestens ein Jahr Fahrpraxis auf einem Motorradmodell, welches vergleichbar (Größe, Gewicht…) mit den vom Kunden gewählten Mietmotorrädern ist.
• Erforderlich ist ein gültiger Führerschein; Klasse A
• Empfohlen wird das Mitführen eines Internationalen Führerschein (in Südafrika & Thailand Pflicht!)

Weitere Führerscheinen Informationen für die verschiedenen Reiseländer finden Sie unter der Rubrik „Motorräder„.

Es sollte selbstverständlich sein, für eine solche Reise eine Auslandsreisekrankenversicherung zu besitzen. Prüfen Sie sorgfältig die Versicherungsbedingungen und achten Sie unbedingt darauf, dass der Transport vom Unfallort zum Krankenhaus/Rücktransport nach Deutschland eingeschlossen ist. Sie sollten darüber hinaus entscheiden, ob eine Reiserücktritts- oder auch Reisegepäckversicherung sinnvoll erscheint.

Im Reisepreis sind ein Mietmotorrad und die Übernachtungen in Hotels/Motels der guten Mittelklasse eingeschlossen. Ebenfalls enthalten ist auch das komplette An- und Abreisepaket, welches neben dem Hin- und Rückflug auch die Transfers vor Ort zwischen Flughafen und Hotel beinhaltet. Unsere Reisbegleiter holen Sie bei der Anreise vom Flughafen ab und bringen Sie bei der Abreise auch wieder pünktlich zu Ihrem Flug.

Sollten Sie Ihren Flug in Eigenregie buchen wollen, bedenken Sie bitte, dass dann nicht nur die Transfers von Ihnen selber organisiert werden müssen, sondern bei Flugverspätungen die Gruppe bei der Abfahrt mit den Motorrädern nicht warten kann. Holen Sie sich in diesem Fall zwingend vor Buchung eine Durchführungsgarantie für die von Ihnen gebuchte Reise von uns ein.

Gerne sind wir auch behilflich, wenn Gruppen eine eigene Reise durchführen möchten, hier kann dieser Katalog gute Anregungen liefern. Wir stellen die Reise mit Flügen, Motorrädern und Hotelübernachtungen optimal für Sie zusammen.

Sie möchten eine unserer Reisen buchen und Ihren Aufenthalt individuell verlängern? Zum Beispiel mit dem Cabrio von Los Angeles nach San Francisco über den Highway 1 cruisen und von dort zurück fliegen? Gerne stellen wir für Sie ein entsprechendes Angebot zusammen.

Der Reisepreis beinhaltet den Gruppenflug in der Economy Class von einem deutschen Abflughafen (je nach Gruppenkontingent). Gerne fragen wir Ihren gewünschten Abflughafen oder eine höherwertigere Buchungsklasse (Premium, Business, First) für Sie an. In beiden Fällen ist zu beachten, dass ein Aufpreis entstehen kann. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung um die gewünschte Buchungsklasse sicherzustellen und gegebenenfalls Wünsche zu Sitzplatzreservierungen zu realisieren. Je nach Fluggesellschaft sind Sitzplatzreservierungen kostenpflichtig.

Bei allen ausgeschriebenen Reiseterminen gilt, falls nicht anders angegeben, eine Gruppengröße von ca. 15 Motorrädern. Auf einigen Reisen eröffnen wir bei ausreichender Teilnehmerzahl eine 2. Gruppe, die zeitversetzt unterwegs ist.